Autor: Patrick Weckerlein

Fallstricke

An manchen Tagen geht’s mir schlecht. Und meistens sieht es so aus das alle anderen Schuld sind nur ICH nicht. Alle anderen die um mich rum sind, die irgendwas mal mit mir zu tun hatten. In der Vergangenheit oder sogar noch irgendwann was mit mir zu tun haben werden in der Zukunft. Und wenn ich…

Von Patrick Weckerlein 4. August 2019 Aus

Abschied

Das Bibelschuljahr neigt sich dem Ende entgegen und genau so schnell kommt der Abschied auf einen zu. Beim Einen etwas langsamer, beim Anderen etwas schneller, beim Einen etwas lauter und beim Anderen etwas leiser. Genau so war es auch. Das Bibelschuljahr 2018/2019 endete am 25. Mai 2019 mit einem Abschlussgottesdienst. Wir spulen etwas zurück, ca.…

Von Patrick Weckerlein 28. Mai 2019 Aus

Ostereinsatz USA 2019

Ihr Leser, es ist nun einiges an Zeit vergangen und ich konnte meine Gedanken ein wenig sortieren und sacken lassen. Wenn uns jemand fragte vorab was wir in den USA tun würden antworteten wir, wir würden in einem Indianerreservat ein Kinderprogramm gestalten. Und ja, dies traf zu, aber deswegen war ich nicht da. Ich musste…

Von Patrick Weckerlein 19. Mai 2019 Aus

Einfach mal beten

Früher, bevor ich zu Jesus gehörte, habe ich mich oft mal gefragt „was soll das mit dem Gebet?“. Einerseits der Gedanke,  warum sollte ich für jemanden beten, wenn für mich doch auch niemand betet. Andererseits hab ich mich gefragt, was das Beten überhaupt bringt. Da draussen ist doch gar nichts, nichts das mein Gebet, rufen,…

Von Patrick Weckerlein 5. Mai 2019 Aus

Vom Aufgeben

Aufgeben. Was für ein schönes Wort. Zuckersüß wäre wahrscheinlich die beste Umschreibung. Wenn man sich dieses Wort mal ganz langsam auf der Zunge zergehen lässt…. A U F . . . G E B E N. Hat ja auch was mit loslassen, aufhören, nichts mehr damit zu tun haben wollen oder auch Stressabbau zu tun.…

Von Patrick Weckerlein 6. Februar 2019 Aus

Tagtraum

Wer glaubt denn heute noch an Gute Taten? Ja, an Weihnachten vielleicht, aber nicht wegen des Tages, sondern den Geschenken die auf einen warten. Heute ist der 13.12. und es sind noch 11 Tage bis Weihnachten. Weihnachten steht praktisch schon vor der Tür. Erst vor einigen Tagen hatte ich einen Tagtraum. Morgens habe ich hier…

Von Patrick Weckerlein 16. Dezember 2018 Aus

Vater der Lüge

Vor vielen Jahren arbeitete ich bei einem Motorrad- Ersatzteilhandel und über die Jahre wuchs so ein wenig mein Wissen um die Technik und um die Möglichkeiten das Moped oder Mofa, legal und oder auch illegal, ein wenig schneller zu machen. Ein Krümmer dort ein, kleineres oder größeres Ritzel da oder doch vielleicht ein anderer Luftfilter.…

Von Patrick Weckerlein 9. Dezember 2018 Aus

Loslassen

Loslassen. Ein Wort mit sehr vielen Bedeutungen, was kann man denn alles loslassen? Alles was man in der Hand oder in den Händen hat. Manches sollte wohl nicht losgelassen werden, wie zum Beispiel eine Tasse von der Kaffeemaschine auf dem Weg zum Tisch. Doof. Ein Glas Rotwein auf dem Weg zum Mund. Super doof. Jedoch…

Von Patrick Weckerlein 4. November 2018 Aus